Kant-Oberschule ∙ Körnerstraße 11 ∙ 12169 Berlin ∙ 030 / 79 000 360 ∙ www.kant-oberschule.de

Sekundarstufe I = Klassen 7 – 10

Der Grundstein für eine erfolgreiche Schulausbildung

Einer guten Berufsausbildung mit oder ohne Studium geht ein erfolgreicher Schulabschluss voraus. Wir begleiten Jugendliche auf diesem Weg und unterstützen sie bei der Berufsauswahl.

In der Sekundarstufe I, wir nennen sie gern die Mittelstufe, werden die Grundlagen für den mittleren Schulabschluss (MSA) und das Abitur geschaffen.

Mit Beginn des 7. Schuljahres werden – zusätzlich zum regulären Fächerkanon – ein bzw. zwei  Wahlpflichtfächer unterrichtet. Aus verschiedenen Fächern steht ein Angebot zur Verfügung, aus dem die Schüler sich einen Interessensschwerpunkt auswählen können.
Wer eine Fremdsprache wie Französisch oder Spanisch wählt, belegt bei uns ein Wahlpflichtfach. Wer sich für eine zweite Fremdsprache nicht erwärmen kann, hat die Möglichkeit sich entweder für Informatik und/oder für musische, künstlerische, handwerkliche und naturwissenschaftliche Fächer zu entscheiden.

Im 9. Schuljahr kommen weitere Wahlpflichtfächer hinzu. Darüber hinaus absolvieren alle Schüler der Klassenstufe 9 im Rahmen des dualen Lernens ein dreiwöchiges  Betriebspraktikum.

Im Verlauf der 7. Klassenstufe werden die Schüler für den Mathematik- und Englischunterricht in leistungsdifferenzierte Kurse eingeteilt. Ab der 8. Klassestufe gilt dies zusätzlich im Fach Deutsch und ab der 9. Klassenstufe auch in den naturwissenschaftlichen Fächern Chemie, Physik und Biologie.

Die Vorteile leistungsdifferenzierten Unterrichts liegen für uns auf der Hand, denn leistungsstarke Schüler können auf diese Weise mehr gefordert und leistungsschwächere Schüler besser gefördert werden. Dieses Konzept hat sich in unserem Schulalltag seit vielen Jahren bewährt.